Die Konversion der Wellnessbereiche im Hotel Felsenhof in Flachau ist Bestandteil einer langfristigen Strategie, organisch gewachsene Baukörper und Räumlichkeiten hinsichtlich einer nachhaltigen Entwicklung des Betriebs neu zu organisieren. Die geölte Eiche ist das zentrale Gestaltungselement und steht für den regionalen und ökologischen Zusammenhang. Einer strengen, geometrischen Logik folgend, markiert ein hölzernes Band den Zubau zu den bestehenden Gebäuden und entwickelt sich durch den gesamten Innenraum. Dort dient es der raumakustischen Optimierung, beinhaltet die indirekte Beleuchtung und wächst sich strukturell zu Loungemöbeln aus.


Planung

BÜRO KLK 
Projektbeteiligte 

ÖBA- Christoph Bliem
Fotos
Monika Nguyen
Ort
Flachau, Austria 
Auftraggeber
Hotel Felsenhof 
Fertigstellung
2010
BGF
550M2

" />
loader-klk
<   Take me back to the overview